CSD BIELEFELD 2015

 

Parade, Straßenfest, Party  |  20. Juni 2015  |  15.00 Uhr  


Der CSD Bielefeld 2015 findet am 20.6.15 statt. Motto: Wir sind der Zucker im Pudding - Queer in OWL

Der Programmablauf gestaltet sich 2015 wie folgt: ab 15 Uhr Flagge hissen vor dem Alten Rathaus, Demonstration durch die Innenstadt (15.15 Uhr), Straßenfest auf dem Siegfriedplatz (16.30-22 Uhr), Party im Forum (22 Uhr).

Vom 28.5. bis 26.6.15 gibt es um den Pride Day herum zudem die CSD Bielefeld Kulturwochen 2015 mit verschiedenen kulturellen Veranstaltungen in Bielefeld und Paderborn.
Der CSD Bielefeld 2015 lädt alle herzlich ein.







Wir sind der Zucker im Pudding - Queer in OWL

Was ist ein Pudding ohne Zucker? Für die meisten sicherlich eine eher fade, klebrige Masse. Erst durch das Zusammenwirken der verschiedenen Zutaten wird der Pudding zu einer köstlichen Nachspeise. Ähnlich verhält es sich mit Akzeptanz von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans*, Inter* und Poly*. Sie trägt dazu bei, eine Gesellschaft vielfältiger, lebendiger, demokratischer und gerechter zu machen.
 
Sicherlich hat Gleichstellung von LGBTI in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht. Die Ehe und die Adoption von Kindern wird Lesben und Schwulen aber immer noch verwehrt. Außerdem sind sie nach wie vor von Diskriminierung, Ausgrenzung und Gewalt bedroht.
 
Im Zukunftspaket für Bielefeld setzt die Kommunalpolitik ein deutliches Zeichen für Gleichstellung und gelebte Vielfalt. Alle Bielefelder_innen sollen unabhängig von ihrer Herkunft, ihrem Geschlecht oder ihrer sexuellen Orientierung gleichberechtigt und selbstbestimmt leben. Das umfangreiche Netzwerk von Initiativen, Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen von und für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transsexuelle, Transgender und intersexuelle Menschen sowie Menschen, die sich als queer verstehen, soll unterstützt und gefördert werden.
 
Die stärkere Sichtbarkeit von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans*, Inter* und Poly* führt zwar bei vielen zu höherer Akzeptanz, andererseits wächst dadurch aber bei anderen die Ablehnung und der Hass gegen queere Lebensformen.
 
Insbesondere die „Schule der Vielfalt“ zieht den Zorn konservativer und rechtspopulistischer Gruppen auf sich. Diese wehren sich lautstark dagegen, dass die Akzeptanz sexueller und geschlechtlicher Vielfalt im Lehrplan der Schulen verankert wird. Sie wollen den „Gender-Wahn“ stoppen, weil sie befürchten, dass die (heterosexuelle) Familie mit Vater, Mutter und 3 Kindern untergeht und die Menschheit ausstirbt, wenn die Vielfalt normal wird. 
 
Der CSD in Bielefeld kämpft für die Akzeptanz und Gleichstellung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans*, Inter* und Poly*. Die vielfaltigen CSD-Veranstaltungen und Aktionen bieten die Gelegenheit miteinander zu diskutieren, Meinungen und Erfahrungen auszutauschen und konstruktiv zu streiten. Wir laden alle herzlich ein, mit uns gemeinsam die Zutaten für einen köstlichen Pudding neu zu mischen.



 









Folge uns auf Facebook        Folge uns auf Twitter        
 


PRIDE DAY

CSD Bielefeld: Parade | Straßenfest | Party Live: Max Reimer 20.6.15


KULTURWOCHE

Veranstaltungen zum CSD Bielefeld
28.5.-26.6.15



CSD-SHIRTS

Das offizielle CSD-Bielefeld-Shirt hier bestellen.