CSD BIELEFELD 2015




WEIL ES DICH GIBT

DER CSD BIELEFELD SONG 2015 (mp3)

Kannst Du mich halten, wenn wir uns lieben
Lass uns uns um die Erde fliegen
Ich will Dir so ziemlich alles von mir geben
Einmal und ein Leben, einmal und ein Leben
 
Ich will, dass du jetzt bleibst
Für immer und hier
Und dass du auch dasselbe meinst
Denn alles ist so perfekt
Weil es Dich gibt
und ich will, dass du weißt
Ich hab Dich so sehr lieb
 
           

Wir sind der Zucker im Pudding - Queer in OWL

Mehr als 1500 Teilnehmer_innen in der Parade und auf dem Straßenfest waren am 20.6.15 dabei.
Hier Fotos und Berichte vom CSD Bielefeld 2015:


CSD Bielefeld auf Facebook


weird - Das Stadtmagazin für lesbische Frauen in Bielefeld

Neue Westfälische (Fotos: Barbara Franke)

Westfalen-Blatt (Bericht)

Westfalen-Blatt (Fotostrecke | Fotos: Bernhard Pierel)


gay.de (Bericht und Fotos)


Bielefelds Westliche (Bericht und Fotos)



 

 

 

 
 

       
 


 
 

 



 

Wir sind der Zucker im Pudding - Queer in OWL

Was ist ein Pudding ohne Zucker? Für die meisten sicherlich eine eher fade, klebrige Masse. Erst durch das Zusammenwirken der verschiedenen Zutaten wird der Pudding zu einer köstlichen Nachspeise. Ähnlich verhält es sich mit Akzeptanz von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans*, Inter* und Poly*. Sie trägt dazu bei, eine Gesellschaft vielfältiger, lebendiger, demokratischer und gerechter zu machen.
 
Sicherlich hat Gleichstellung von LGBTI in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht. Die Ehe und die Adoption von Kindern wird Lesben und Schwulen aber immer noch verwehrt. Außerdem sind sie nach wie vor von Diskriminierung, Ausgrenzung und Gewalt bedroht.
 
Im Zukunftspaket für Bielefeld setzt die Kommunalpolitik ein deutliches Zeichen für Gleichstellung und gelebte Vielfalt. Alle Bielefelder_innen sollen unabhängig von ihrer Herkunft, ihrem Geschlecht oder ihrer sexuellen Orientierung gleichberechtigt und selbstbestimmt leben. Das umfangreiche Netzwerk von Initiativen, Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen von und für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transsexuelle, Transgender und intersexuelle Menschen sowie Menschen, die sich als queer verstehen, soll unterstützt und gefördert werden.
 
Die stärkere Sichtbarkeit von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans*, Inter* und Poly* führt zwar bei vielen zu höherer Akzeptanz, andererseits wächst dadurch aber bei anderen die Ablehnung und der Hass gegen queere Lebensformen.
 
Insbesondere die „Schule der Vielfalt“ zieht den Zorn konservativer und rechtspopulistischer Gruppen auf sich. Diese wehren sich lautstark dagegen, dass die Akzeptanz sexueller und geschlechtlicher Vielfalt im Lehrplan der Schulen verankert wird. Sie wollen den „Gender-Wahn“ stoppen, weil sie befürchten, dass die (heterosexuelle) Familie mit Vater, Mutter und 3 Kindern untergeht und die Menschheit ausstirbt, wenn die Vielfalt normal wird. 
 
Der CSD in Bielefeld kämpft für die Akzeptanz und Gleichstellung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans*, Inter* und Poly*. Die vielfaltigen CSD-Veranstaltungen und Aktionen bieten die Gelegenheit miteinander zu diskutieren, Meinungen und Erfahrungen auszutauschen und konstruktiv zu streiten. Wir laden alle herzlich ein, mit uns gemeinsam die Zutaten für einen köstlichen Pudding neu zu mischen.



 

 


 
Folge uns auf Facebook          Folge uns auf Twitter                      
  


CSD BIELEFELD 2015

Begrüßungsrede (pdf)



CSD-SHIRTS

Das offizielle CSD-Bielefeld-Shirt hier bestellen.


SPENDE

Ein Beitrag zum CSD Bielefeld.